(Hier Werbung schalten!)
Statistik: 198.008 Texte online | 8.965 Bewertungen abgegeben
Erzählungen

Ein Normaler Dezembertag


Ein gewöhnlicher Dezembertag
Wie jeden Tag weckt mich die Musik meines Handys auf, es ist Morgen.

Ein Tag wie jeder andere auch.
Ich wache auf, wasche mich und spreche meine Gebete bevor ich die Familie grüße.
Natürlich handelt es sich dabei um die Dankgebete, wie z.B.: wie schön es ist,
dass es mich gibt, meine Familie, Wasserkocher - alle bedeutenden Sachen eben.

Nachdem ich mit meinem pünktlichen Morgengebet aus dem Fenster blicke, sehe ich meinen
Nachbarn Karsten faul in seinem Bett liegen. Mir kommt diese Familie sehr merkwürdig vor.

Kurz nachdem erscheinen meine Familie und ich, wie alle anderen auch, pünktlich in der Kirche.
Außer natürlich unsere Nachbarn, Die Familie Yimesch, diese sind nie hier zu sehen.
Sie sind hier schon Gesprächsthema Nr.1 geworden. Als der Gottesdienst vorbei ist sehe ich
Karsten´s Vater, wie er eilig etwas von der Tankstele kauft.

Vermutlich wieder einen Nadelbaum wie immer. Wir haben selbstverständlich drei.
Wie immer verbringe ich meinen Nachmittag mit meinen Eltern um Bibelstellen nachzulesen.
Zurzeit laufen die Proben für das Schultheater.

Ich konnte meinen Text schon seit Monaten auswendig, aber Karsten hat eine Rolle mit nicht
soviel Text, behauptet er.

Derweil sich unsere Nachbarn kurz vor 19:00Uhr dem Fernseher versammelten gehe ich schlafen.
Dabei habe ich über das Radio erfahren, dass Heute ein sehr bedeutsamer Tag ist, was mir aber egal ist.

Eingestellt: , Quelle:

Text bewerten
schlecht schlecht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 sehr gut sehr gut


E-Mail an die Redaktion | Text löschen | Textverzeichnis | Nutzungsbedingungen | Impressum

Partner: pinterest.com | google.de | Partner werden?
Copyright © 2004-2014, projekt.lounge. Alle Rechte vorbehalten.

PageViews: 2.547.083